Sunny Graff erhält 7. Dan in Taekwondo

August 2006: Sunny Graff erhält 7. Dan in Taekwondo

Photo:
Photo: Steven Heaney

Sunny Graff, Leiterin des Frankfurter Kampfkunst-Vereins „Frauen in Bewegung“, ist soeben aus den USA zurückgekehrt, wo sie den 7. Dan in Taekwondo erhalten hat. Neben Taekwondo- und Kung Fu-Formen zeigte sie eine Schwertform, einen Machetenkampf mit verbundenen Augen und eine Langstockform. Den 7. Dan erhielt sie aus der Hand von Grossmeister Joon P. Choi, der der Jury aus 10 Meistern und Grossmeistern des Oriental Martial Arts College in Columbus, Ohio vorstand. 

Sunny Graff, die 35 Jahre Erfahrung in Selbstverteidigung und Kampfkunst hat, trägt nun den Titel „Senior Master“ und ist die hochrangiste Frau im System. Die ehemalige Taekwondo-Weltmeisterin, die den 4. Dan in Modern Arnis, den 4. Dan in Lapunti Arnis und den 3. Dan in Shin Son Hapkido trägt, leitet in Frankfurt den Verein „Frauen in Bewegung“, in dem mehr als 200 Frauen und Mädchen trainieren. Die Rechtsanwältin und Autorin zahlreicher Bücher ist darüber hinaus Postural Alignment Specialist der Egoscue Methode und Trainerin der Basisgymnastik „Being in Balance!“ nach Margaretha Schmidt.

Bilder der Prüfung.

20140428-0001-Ahp_Chagie
Sunny Graff mit einem Ahp Chagie Tritt in einer Langstock Form, Photo: Steven Heaney

20140428-0001-longstock
Sunny Graff mit einem Yop Chagie Tritt in einer Langstock Form, Photo: Steven Heaney

20140428-0001-Sword_Low_resSunny Graff bei einer Schwert Form, Photo: Steven Heaney

20140428-0001-Guertelzeremonie
Gürtelzeremonie, Photo: Steven Heaney